Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
 

Die Gaden

Gaden mit Totenpforte
 

Sie waren einst eine mächtige Fluchtburg für die Ortsbewohner, gebaut im 11./12. Jahrhundert. Deren Wehrkraft wurde noch durch den Kirchturm erhöht, der als mächtiger Wehrturm in der Mitte der nördlichen Gadenreihe stand.

Während des Markgrafenkriegs 1553 musste der ganze Ort, einschließlich der Gadenkirchenburg dran glauben und wurde eingeäschert.

Während der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts erneuerten die Oberstreuer ihre Kirchenburg. Doch als sie während des 30jährigen Krieges 1618-48 wieder schwer beschädigt wurde, verloren die Gaden ihre Funktion als Zufluchtsort für Mensch und Tier. Die Bürger nutzten sie nunmehr als Lagerräume.

Rund 30 Gadengebäude reihten sich um die Kirche herum, bis diese 1914 neu erbaut wurde. Dabei musste ein Teil der Gadenkirchenburg - die bis dahin als eine der schönsten Unterfrankens berühmt wurde - weichen. Was noch steht, das ist auf jeden Fall eine Besichtigung wert.

 




Barrierefreiheit

Anschrift
Gemeinde Oberstreu
Hauptstraße 4
97638 Mellrichstadt

Tel 09776 608-0
Fax 09776 608-66


Gemeinde Oberstreu

Hauptstr. 4
97638 Mellrichstadt

 

Tel 09776 608-0

Fax 09776 608-66

Mail mail@vg-mellrichstadt.de

Öffnungszeiten VG Mellrichstadt

Mo. bis Fr. 08:00 - 12:00 Uhr
Mo. Di. und Do.   13:30 - 16:00 Uhr
Bürgeramt  
Mo. Mi. und Fr. 08:00 - 12:00 Uhr
Di.

 12:00 - 17:00 Uhr

Do. 08:00 - 17:30 Uhr